Muslimmuslima lena com

27-May-2018 04:19 by 6 Comments

Muslimmuslima lena com - feminism theory and interracial dating

Dieses Gefühl, nicht etwas ganz neues angenommen zu haben, sondern vielmehr zu ihrem ursprünglichen Glauben, dem ursprünglichen reinen Zustand zurückgekehrt zu sein, haben viele neue Muslime erlebt.Dazu gibt es eine berühmte wie bedeutsame Stelle in der Offenbarung, in der Allah dies verdeutlicht: „Und als dein Herr aus den Lenden der Kinder Adams ihre Nachkommenschaft hervorbrachte und für Sich Selber als Zeugen nahm [und sprach]: ‘Bin Ich nicht euer Herr?

Es liegt natürlich auch an den Muslimen selbst, dies immer wieder deutlich zu machen und nicht den Anschein zu erwecken, als sei Muslimsein und eine bestimmte Volkszugehörigkeit ein und dasselbe.Die Übersetzung des Wortes „Kafir“ für Nichtmuslime mit „Ungläubiger“ ist daher nicht korrekt, vielmehr leitet sich das Wort von „kafara“ ab, was „die Wahrheit bedecken oder verdunkeln“ bedeutet.Auch die Ausdrücke „konvertieren“ oder „zum Islam übertreten“ werden von bewussten Muslimen vermieden, denn jemand, der den Islam annimmt, kehrt im Grunde nur zum Din der Fitra, zum Islam, zurück, der schon immer in ihm oder ihr angelegt und vorhanden und lediglich überdeckt oder verdrängt war. Dass trotz des seit vielen Jahren beständig verbreiteten Negativ-Images des Islam hierzulande nach wie vor Menschen den Islam annehmen und Muslime werden, ist immer wieder Grund zur Freude.Oft ist es gerade die persönliche Begegnung mit Muslimen, die ein ganz anderes Bild zeigt, als das, was man vielleicht zuvor hatte.Nach muslimischer Auffassung ist der Islam der Din der Fitra, der Glaube und die Lebensweise, die der menschlichen Natur entspricht.

Demnach wird jedes Kind als Muslim geboren, nur seine Eltern und sein Umfeld erziehen es zu etwas anderem., sprachen sie: ‘Jawohl, wir bezeugen es.’ Dies, damit sie nicht am Tage der Auferstehung sagen würden: ‘Wir hatten davon wirklich keine Ahnung!’“ (Al-A’raf, 172) Muslim(in) werden Um Muslim zu werden, muss man die Schahada vor zwei Zeugen aussprechen; in der Praxis wird sie zu diesem Anlass oft drei Mal hintereinander ausgesprochen.Bei den meisten neuen Muslimen ist es eine Mischung aus intellektueller und herzensmäßiger Überzeugung, die letztlich den Ausschlag gibt.Oft ist es dabei gut und erleichternd, wenn Muslime einen an die Hand nehmen und einem den letzten Ruck geben, um diese Entscheidung, die durchaus eine schwerwiegende ist und die man auch nicht überstürzen sollte, zu treffen.Damit bringt man zum Ausdruck, dass man dies sowohl im Herzen glaubt als auch mit der Zunge bezeugt.